HAPPY BIRTHDAY ASTRID LINDGREN


Heute hätte eine der bekanntesten Schriftstellerin (im Kinder- und Jugendbereich) Geburtstag!
Sie hat uns Mut fassen lassen und wir durften mit Ronja Räubertochter durch die Wälder schreien; mit Pippi, Tommy und Annika lustige Stunden in der Villa Kunterbunt verbringen; und lässt uns immer noch bei jedem Suppentopf an Michel aus Lönneberga denken.

Die Rede ist natürlich von Astrid Lindgren!

1914 wurde Astrid Lindgren eingeschult. In der damaligen Zeit gingen Kinder aus "ärmlicheren" Verhältnissen nur drei Jahre in die Schule, denn das Schulgeld kostete in einem Halbjahr 23 Kronen. 
Die Eltern ihrer Freundin konnten aber Astrids Eltern davon überzeugen dass sie länger in die Schule gehen durfte. Sie lernte verschiedene Sprachen und war eine gute Schülerin.
Mit 18 Jahren machte sie ein Praktikum bei der örtlichen Zeitung. Dort durfte sie recherchieren, Korrektur lesen und viele weitere Tätigkeiten.
In dieser Zeit wurde sie auch schwanger, wollte den Kindsvater aber nicht heiraten.
Sie entband in einem Krankenhaus in Kopenhagen, weil dies die einzige Klinik war die keine Geburtenanzeigen in Zeitungen veröffentlichten.
Ihr Sohn wuchs zunächst bei einer Pflegefamilie auf, dieser Schmerz war auch große Inspiration für ihre Geschichten!
1928 lernte sie ihren späteren Mann Sture Lindgren kennen und heiratete ihn 1930.

Astrid Lindgren pflegte viele Freundschaften und hatte diese auch stets jahrzehntelang. Sie erhielt unzählige Briefe und diese zählen heute, mit ihren Tagebüchern, zu den wichtigsten Informationsquellen über ihr Leben.

Lindgren setzte sich viel für die Kinderrechte und Tierrechte ein, es war ihr ein großes Anlagen diese zu unterstützen.

Viele Auszeichnungen bekam Astrid Lindgren für ihre wunderschönen Werke!


Wir wünschen alles Gute! Literarische Grüße,
Susi und Dani

Kommentare

Beliebte Posts