Dienstag, 18. Juli 2017

200. Todestag von Jane Austen

Heute jährt sich der Todestag von Jane Austen zum zweihundertsten Mal.
Sie zählt zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der englischen Literatur.
Zahlreiche Verfilmungen und Neuauflagen ihrer Bücher lassen die Autorin nicht in Vergessenheit geraten.
Mit "Stolz und Vorurteil", "Emma" und "Verstand und Gefühl" hat sie sich in die Herzen der LeserInnen geschrieben und viele träumen heute noch von Mr. Darcy...

Jane Austen

Jane wurde 1755 als siebtes von acht Kindern geboren, sie hatte ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer älteren Schwester Cassandra, mit welcher sie bis zu ihrem Tod zusammenlebte.
Die Geschichten sind alle aus ihrem eigenen Leben entstanden, Jane wurde als scharfe Beobachterin beschrieben. Zum Beispiel das gute Verhältnis von Elizabeth und ihrem Vater in "Stolz und Vorurteil" lässt sich auf ihre enge Bindung zu ihrem Vater zurückführen. 

Die Familie war gut gebildet und deshalb wurde auch Jane, obwohl sie ein Mädchen war, gut gefördert, was für die damalige Zeit eher untypisch war.
Sie hatte freien Zugang zu der Bibliothek ihres Vaters und startete mit zwölf Jahren ihre ersten literarischen Versuche.

Früher war es wichtig dass Frauen gut und früh verheiratet wurden. Jane und ihre Schwester Cassandra heirateten jedoch nie und konnten sich dennoch ein bescheidenes Leben leisten. 

Heute vor 200 Jahren starb Jane Austen im Alter von 41 Jahren an einer damals noch unerforschten Unterfunktion der Nebennierenrinde.


Früher veröffentlichte Jane Austen ihre Romane unter dem Pseudonym "By a Lady", doch ihre Identität blieb nicht lange ein Geheimnis.
"Das Leben der Jane Austen" ist eine neue Biografie der berühmten Autorin und wirft einen neuen Blick auf das damalige, unkonventionelle Leben einer Frau. 
"Die Gärten der Jane Austen" zeigt Schauplätze, vorallem prachtvolle Gärten, der jeweiligen Romane und Inspirationsquellen Jane Austens.
"Mansfield Park" enstand zwischen Februar 1811 und Sommer 1813. Die aus schwierigen Verhältnissen stammende Fanny wächst bei ihrer reichen Tante in Mansfield Park auf. Dort wird sie mehr geduldet als geliebt, nur ihr Cousin Edward zeigt Zuneigung...

Viele weitere Bücher von Jane Austen haben wir im Buchladen,
kommt vorbei, wir freuen uns!

Literarische Grüße,
Susi und Dani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen