Mittwoch, 15. Februar 2017

13. KRIMI-MITTWOCH

An unserem heutigen Krimi-Mittwoch sehen wir eine Familie am Frühstückstisch sitzen.
Der Vater ist ein Asiate und hat sich an sein amerikanisches Leben nie wirklich gewöhnen können. Seine Frau, eine Amerikanerin, hat ihr Medizinstudium aufgegeben um sich ganz um ihre Kinder zu kümmern. 
Die Familie hat drei Kinder, doch am Frühstückstisch sitzen nur zwei Kinder die aus ihren gefüllten Müslischüsseln essen. 
Die dritte Schüssel und der dazugehörige Platz ist noch leer.
Die Mutter denkt sich noch nichts dabei, wahrscheinlich zieht sich das Kind noch an oder putzt sich die Zähne.

Wir, die Leser, wissen dass diese Schüssel und dieser Platz leer bleiben wird, denn das dritte Kind ist tot...

Zeit vergeht und das dritte Kind kommt weiterhin nicht zum Tisch. Die Mutter sucht im Zimmer, im Bad und im ganzen Haus nach ihrer Lydia. Doch sie kann sie nirgends finden.
Sie ruft in der Schule an und dort wird ihr gesagt, ihr Kind ist heute nicht in der Schule.

Wir, die Leser, wissen dass die Schüssel, der Platz am Frühstückstisch und der Sitzplatz in der Schule leer bleiben wird, denn das dritte Kind ist tot...







Ein Roman der uns an einem Familienleben teilhaben lässt indem das Ungesagte zum Problem wird und die Folgen dramatisch sind. 
"Sag' es doch endlich!!!", möchten wir als Leser rufen, doch oftmals sind die Wunden schon so tief, dass es zu spät ist. 


"Was ich euch nicht erzählte"
von Celeste Ng
€ 20,50 

Literarische Grüße,
Susi und Dani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen