Deutscher Buchpreis: 6. BUCHTIPP!

Hallo aus dem Buchladen!

Wie merkt man das Montag ist? Genau, wenn wir eine Buchvorstellung für den deutschen Buchpreis posten!
Dies wird unsere letzte Buchvorstellung für den Buchpreis sein, weil am 17. Oktober ist es schon so weit und der Sieger/die Siegerin steht fest!
 





Thomas Melle beschreibt in diesem Buch sein Leben mit biopolarer Bewusstseinsstörung.
Betroffener dieser Krankheit schwanken zwischen starken Stimmungen: von depressiver Antriebslosigkeit bis zu extremen positiven Hochphasen.


Dieses Buch ist ausdrucksstark und der Autor beweist großen Mut, allen an seinem Leben teilhaben zulassen. 


Thomas Melle wurde 1975 in Bonn geboren und war 2014 schon einmal für den deutschen Buchpreis nominiert.




Literarische Grüße und einen schönen Wochenstart,
Susi und Dani  

Kommentare

Beliebte Posts