Mittwoch, 26. Oktober 2016

3. KRIMI-MITTWOCH

Hallo aus dem Buchladen!

Bei unserem heutigen Krimi-Mittwoch haben wir einen ganz besonderen Thriller für euch ausgewählt!
Bestimmt haben viele von euch schon sehnsüchtig auf ein neues Buch von dem beliebten Autor gewartet.......

 
................SEBASTIAN FITZEK
"Das Paket"
€ 20,60


Die junge Psychiaterin Emma wurde in ihrem Hotelzimmer von einem Psychopathen vergewaltigt.
Bevor er seine Opfer ermordet, rasiert er ihnen die Haare vom Kopf. Deshalb nennt die Presse ihn "der Frisör".
Emma hat als einzige überlebt und fühlt sich seither nur mehr in ihrem Haus sicher.
Dennoch fürchtet sie sich davor, ihr Peiniger könnte sie heimsuchen, um seine Tat zu vollenden...
Eines Tages bittet sie der Postbote ein Paket für ihren Nachbar anzunehmen. 
Ein Nachbar dessen Name sie nicht kennt, den sie noch nie zuvor gesehen hat obwohl sie schon seit Jahren in dieser Straße wohnt.....

Puh, alleine schon vom Schreiben dieses Eintrages wurde mir ganz mulmig....
Ich bin gespannt auf dieses Buch!
Seit HEUTE druckfrisch bei uns im Buchladen! 

Literarische Grüße und einen schönen Feiertag,
Susi und Dani
 
 

Montag, 24. Oktober 2016

"Buch der Freude" BOOK-MOVIE-MONTAG

video


 "Wer alles mit einem Lächeln beginnt, 
dem wird das meiste gelingen."
Dalai Lama

*****************************************************************************

Literarische Grüße,
Susi und Dani 

Mittwoch, 19. Oktober 2016

2. KRIMI-MITTWOCH

Hallo aus dem Buchladen!

Heute ist wieder Wochenmitte und somit gibt es von uns einen Krimi-Tipp! 


"TOTENFANG"
Simon Beckett
€ 23,60

Nach fünf Jahre langem Warten hat Simon Beckett endlich wieder ein Buch rund um Antrophologe David Hunter geschrieben!

Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. 
Die Polizei findet an einer Flußmündung eine Leiche und geht davon aus, dass es sich um den vermissten Mann handelt. 
Er, aus reichem Hause, hatte eine Affäre mit einer verheirateten Frau, welche ebenfalls vermisst wird...
Leo steht im Verdacht, Emma und schließlich sich selbst umgebracht zu haben.
Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten.
Und tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche...


Literarische Grüße und einen schönen Mittwoch,
Susi und Dani    

Mittwoch, 12. Oktober 2016

1. KRIMI MITTWOCH





Hallo aus dem Buchladen!

Wir haben uns eine neue Blog-Serie ausgedacht! Und zwar deeeeeen *trommelwirbel*...

...KRIMI MITTWOCH!

Jeden Mittwoch posten wir nun auf unserem Blog einen Krimi/Thriller der Woche!
Und weil heute schon Wochenteilung ist, haben wir auch schon unsere erste Buchvorstellung für euch:


In einem kleinen österreichischen Dorf ist was los!

Max der Totengräber und Baroni ein Ex-Fußballprofi, sind beste Freunde und malen sich Abends bei einem Bier die Welt in den buntesten Farben aus.
Baroni will noch einmal durchstarten und übernimmt einen Würstelstand!
Am Tag der eröffnung verschläft Max beinahe (er gilt bei allen als Faulenzer), weil er am Vorabend noch mit dem Pfarrer einen Joint geraucht hatte. 
Während die Blaskapelle spielt, fällt ein Schuss und Baroni fällt ins Koma!
Max ist sich sicher,er hat den Attentäter gesehen!! Doch die Polizei und auch seine Mutter glauben ihm nicht.
Also macht sich Max selbst auf die Suche und reist dem Touristen und vermeintlichen Attentäter hinterher...


 "Interview mit einem Mörder", € 19,90


Bernhard Aichner wurde 1972 in Innsbruck geboren, war lange Zeit Fotograf für den Kurier, hat eine Literaturzeitschrift und zahlreiche Bücher veröffentlicht.


Wir wünschen euch einen schönen (Krimi-)Mittwoch und verbleiben mit literarischen Grüßen.
Susi & Dani




 

 

Montag, 10. Oktober 2016

Deutscher Buchpreis: 6. BUCHTIPP!

Hallo aus dem Buchladen!

Wie merkt man das Montag ist? Genau, wenn wir eine Buchvorstellung für den deutschen Buchpreis posten!
Dies wird unsere letzte Buchvorstellung für den Buchpreis sein, weil am 17. Oktober ist es schon so weit und der Sieger/die Siegerin steht fest!
 





Thomas Melle beschreibt in diesem Buch sein Leben mit biopolarer Bewusstseinsstörung.
Betroffener dieser Krankheit schwanken zwischen starken Stimmungen: von depressiver Antriebslosigkeit bis zu extremen positiven Hochphasen.


Dieses Buch ist ausdrucksstark und der Autor beweist großen Mut, allen an seinem Leben teilhaben zulassen. 


Thomas Melle wurde 1975 in Bonn geboren und war 2014 schon einmal für den deutschen Buchpreis nominiert.




Literarische Grüße und einen schönen Wochenstart,
Susi und Dani  

Montag, 3. Oktober 2016

Deutscher Buchpreis: 5. BUCHTIPP!

Hallo aus dem Buchladen!

Heute haben wir wieder eine Buchvorstellung für euch:

Eine Siedlung am See, welche überall sein könnte, wo sich Nachbarn gegenseitig beobachten und gelegentlich ins Gespräch kommen.
Dort wohnt der kleine Benjamin. Er hätte gerne einen Hund, aber leider bekommt er keinen. Er erzählt dies seinem Freund Joachim, der ihm gleich zwei Hunde schenken möchte. Aber Benjamin verneint, er findet Hunde sind fast wie Menschen und kann man nicht einfach so schenken.
Ein älterer Nachbar wollte auch schon immer einen Hund, jetzt wo seine Frau im Altenheim ist, hat er sich diesen Traum erfüllt: Hemingway.
Aber der alte Herr ist nicht mehr so gut auf den Beinen und ist besorgt um seinen Hund „Hem“.
Karin ist krank. Auch sie sorgt sich um ihren Hund. Die Krankheit könnte sie jederzeit immer schwächer machen… Aber niemand weiß davon…


Ein Buch über das Leben mit all seinen Hoffnungen, glücklichen Momenten, schwierigen Zeiten und kleinen und großen Sorgen.

Eva Schmidt wurde 1952 in Lustenau geboren und hat schon einige Bücher veröffentlicht.
Mit Reinhard Kaiser-Mühlecker vertritt sie Österreich beim Deutschen Buchpreis!

Literarische Grüße und bis Bald,
Susi & Dani