Sonntag, 23. April 2017



😍 HAPPY WORLD BOOK DAY 😍
 


Wir wünschen euch einen schönen Sonntag und genießt den offiziellen Feiertag für LeserInnen!

Literarische Grüße,
Susi und Dani

Freitag, 21. April 2017

Welttag des Buches

Hallo aus dem Buchladen!

1995 hat die Weltorganisation UNESCO einen weltweiten Feiertag für Bücher, das Lesen, Geschichten und das "Kulturgut Buch" eingerichtet.
Dieser Tag ist seither der 23. April!

Bei uns steht dieses Wochenende somit ganz im Zeichen des Buches.
(Wobei, eigentlich wie jedes Wochenende und jeder Tag... 😉)

Unsere heutigen Büchertipps:





"Die souveräne Leserin" von Alan Bennett
€ 15,40

Die Queen spaziert jeden Mittwoch mit ihren Hunden rund um den Buckingham Palace. Eines Mittwoches, steht ein roter Bus vor ihrer Residenz und ihre geliebten Hunde bellen und wollen unbedingt zu diesem Gefährt.
Natürlich, schlendert die Queen dorthin, denn alles was ihr Hunde wollen, bekommen diese für gewöhnlich auch.
Es ist kein normaler Bus mit dem Touristen die Stadt erkunden können, nein, es ist etwas viel besseres: Es ist ein Bus voller Bücher!
Jeden Mittwoch leiht sich die Queen ein oder sogar mehrere Bücher aus und verfällt dem Lesefieber...

"Weltenspringer - Die gestohlenen Kapitel" von James Riley
€ 15,50
ab 10 Jahren

Owen geht eigentlich ganz gerne in die Schule, aber der nach Hause weg ist einfach immer so langweilig. Bis er eines Tages eine unglaubliche Entdeckung macht: Seine Mitschülerin kann in Bücher springen!
Er ist begeisterter Leser und hat sich schon oft gewünscht in seine Lieblingsgeschichten wirklich einzutauchen!
Völlig begeistert fragt er sie und schon beginnt ein Abenteuer mit schwerwiegenden Folgen: Owen vergisst dass er die Geschichten auf keinen Fall verändern darf...

"Auf der Couch mit Doktor Buch" von Norman Schmid
€ 22,50

Wir (und eine Studie) finden: BÜCHER SIND DIE BESTE MEDIZIN!
In diesem Buch sind viele Büchervorschläge für jede Krankheit oder seele Verstimmung.
Manchmal braucht es einfach nur einen Satz, ein Gedicht oder eine Geschichte um sich besser zu fühlen!



Wir wünschen euch einen schönen Freitag, ein schönes Wochenende und einen lesereichen Welttag des Buches!
Literarische Grüße,
Susi und Dani 


info@der-buchladen.at


 

Mittwoch, 19. April 2017

19. KRIMI - MITTWOCH & VERANSTALTUNGEN

Hallo aus dem Buchladen!

Unser mittlerweile 19. Krimi-Mittwoch, hat heute etwas ganz besonderes:
Die Autorin des heutigen Krimis liest nächste Woche zweimal aus ihrem neuesten Buch!


WANN? Dienstag, 25. April 2017 19.30 Uhr
WO? Bücherei Kaprun 

&

WANN? Mittwoch, 26. April 2017 19.30 Uhr
WO? Hauptschule Bruck an der Glocknerstraße 

Es handelt sich um eine in Oberösterreich geborene Schriftstellerin. Sie zählt zu einer der wichtigsten Krimi-Autorinnen und ihre Bücher wurden schon in mehrere Sprachen übersetzt.
Zu ihren Hobbies gehört das Lesen, Reisen (sie hat eine eigene kleine Yacht!), Sport (sie war lange im nationalen Tischtennis-Team von Österreich).
Sie lebt seit 2012 in Wien und auch dort spielen ihre vielen Kurzgeschichten und Romane.

In Kaprun und in Bruck liest sie aus folgendem Buch:


"Tot bist du mir lieber"
von Edith Kneifl
€ 15,90

Zur Buchvorstellung geht es hier:

Wir, die Autorin und die Veranstalter würden sich sehr über eure Teilnahme freuen und verbleiben bis dahin mit

literarischen Grüßen!  

Mittwoch, 12. April 2017

18. KRIMI - MITTWOCH

Ein elfjähriges Mädchen darf nicht zur Schule gehen und kann sich nicht mit anderen Kindern zum Spielen verabreden, demnach hat sie auch keine Freunde.
Sie hat nur ihren geliebten Hund, der sie vor böse Geister beschützt.
Diese Geister wohnen in ihrem Puppenhaus und machen ihr große Angst...

Delia ist die Tochter einer Perfektionistin und eines Alkoholikers. Delias Zwillingsbruder fühlt sich benachteiligt und reagiert oftmals trotzig und eifersüchtig.

Das Mädchen ist elf und schon ein Fernsehstar. Alle sind "stolz" auf Delia, zumal sie eine sichere Einnahmequelle ist und die Familie sich dadurch viel Luxus leisten kann.  
Ihr Vater schmeißt das verdiente Geld seiner Tochter förmlich aus dem Fenster raus: 
Er kauft sich ein großes Auto, mehrere Fernseher .... und kümmert sich nur wenig um die Sorgen und Ängste seines Kindes.

Pat, die Mutter, schaffte selbst den Durchbruch nicht und sieht nun durch ihre Tochter die zweite Chance.
Doch welche Geheimnisse hat diese von Ergeiz getriebene Mutter...?

Ein schrecklicher Unfall und eine bitterböse Wendung ereignen sich und scheint als würde sich das Leben aller Beteiligten verändern...



Dieses Buch handelt von einer Familie, die schon lange keine mehr ist; einer Mutter voller Erfolgs-Wahn; einem Vater der nur mehr Interesse an Geld und Luxus hat; einem Mädchen welches vom Druck ihrer Eltern und der restlichen Gesellschaft zu zerbrechen scheint und nur mehr wahre Liebe von ihrem Hund bekommt....

Ein Buch voller Emotionen, Gesellschaftskritik und einer extremen Spannung.

Literarische Grüße,
Susi und Dani
 

 




 

Mittwoch, 5. April 2017

17. Krimi - Mittwoch

Stellt euch vor, ihr seid bei eurer Nachbarin zum Essen eingeladen. 
Ihr habt ein kleines Kind, welches ihr aber nicht zu dieser glamourösen Dinnerparty mitnehmen könnt. Erstens, weil es um diese Uhrzeit schon längst schlafen würde und Zweitens, ihr wollt doch auch mal ein bisschen Spaß haben und endlich wieder mit eurem Mann einen schönen Abend verbringen, abseits von zu Hause.
Ihr beschließt das Babyphone einzupacken und euer Kind seelig schlafen zu lassen, denn der Babysitter hat euch kurzfristig abgesagt.
Kein Problem, der Funk des Babyphones reicht bis zu dem Haus der Nachbarin und wenn ihr das Baby schreien hört, seid ihr in ein paar Sekunden schon dort und könnt es in euren Armen wiegen und hoffen dass es wieder einschläft.

Bei der Dinnerparty angekommen genießt ihr die Zeit und regelmäßig schaut ihr nach eurer Kleinen.
Als ihr dann mitten in der Nacht vor eurem Haus steht, trifft euch der Schlag: Eure Haustür steht einen Spalt offen, obwohl ihr euch sicher wart dass ihr beim letzten Kontrollgang vor einer halben Stunde, abgeschlossen habt.
Ihr rennt hoch ins Kinderzimmer, hofft auf einen Irrtum, aber nein: Das Kinderbett ist leer und ihr beginnt zu schreien...




"The couple next door"
von Shari Lapena
€ 15,50  

.... Und genau SO geht es dem Ehepaar Anne und Marco in diesem Buch.
Was macht es mit einem Menschen wenn man nicht mehr weiter weiß? 
Wenn der Lebensmittelpunkt, das eigene Kind, verschwindet?  

Sofort ist man mit dem Ehepaar bei den Ermittlungen dabei und schnell stellt sich heraus:
Jeder, wirklich jeder,schleppt ein großes Geheimnis mit sich herum...

Literarische Grüße,
Susi und Dani

"The couple next door" - bestellen


 

Freitag, 31. März 2017

Rauriser Literaturtage - der zweite Tag!

Hallo aus dem Buchladen!

Gestern war einfach großartig und wir wollen den Rauriser Literaturtagen ein großes Lob für die Veranstaltung aussprechen!
Top-AutorenInnen in einem herrlichen Ambiente!

Heute geht es weiter mit einem vielfältigen Programm, wer noch nichts geplant hat, sollte den heutigen Frühlingsabend in Rauris verbringen:

Heute befinden sich die drei Lesungen im Gasthof Grimming (hier klicken für den Anfahrtsplan):

Ab 19.00 Uhr liest Alissa Walser 
aus ihrem Buch 
"Eindeutiger Versuch einer Verführung".

In diesem Buch geht es um das finden von Glück und die Erkenntnis dass das Glück oftmals ein scheues Tier ist und seine Zeit braucht um aus dem Versteck zu kommen.
Viele weitere Lebensthemen werden literarisch beschrieben und aufarbeitet: Unteranderem Mutter-Tochter-Beziehungen und das finden des richtigen Partners.

 

Danach, um 20.15 Uhr, liest Michael Stavarič Ausschnitte aus "Gotland":

Schon sein ganzes Leben (geprägt von der strengen katholischen Erzeihung seiner Mutter) sehnt er sich nach seinem Vater und als seine Mutter stirbt, macht er sich auf die Suche. 


http://der-buchladen.blogspot.co.at/2017/03/rauriser-literaturtage-4.html 





Um 21.30 Uhr liest Silke Scheuermann aus ihrem neuen Roman.
Dazu haben wir vor einigen Wochen schon einen Blogeintrag geschrieben.
Einfach auf das Foto klicken und schon kommt ihr dorthin!

Wir wünschen euch einen schönen Abend bei den Rauriser Literaturtagen und für alle zu-Hause-gebliebenen: einen schönen Abend mit vielen Lesestunden!

Literarische Grüße,
Susi und Dani


 Rauriser Literaturtage - Homepage

Donnerstag, 30. März 2017

Rauriser Literaturtage - der erste Tag!

Hallo aus dem Buchladen!

Heute beginnen die Rauriser Literaturtage und wir dürfen euch das heutige Programm vorstellen:

Den Anfang macht um 10.00 Uhr 
Senthuran Varatharajah !
In den 80er Jahren floh die Familie des erfolgreichen Schriftstellers von Sri Lanka nach Deutschland. 
Sein Debütroman "Vor der Zunahme der Zeichen" erschien im S. Fischer Verlag!
Für genau diesen Roman bekommt er dieses Jahr den Rauriser Literaturpreis
(dotiert mit 8.000€)!
Zwei Menschen schreiben sich über Facebook und beginnen ein Gespräch. Tagelang schreiben sie miteinander, ohne einander je zu sehen. Die Beiden sprechen über die Flucht aus dem Heimatland, Herkunft und Ankunft.


Um 14.30 Uhr liest Mercedes Spannagel
sie erhielt den Rauriser Förderungspreis für ihren Text "Wie es klingt, wenn es quietscht".


Am Abend hat man die Möglichkeit mit der Seilbahn zur Heimalm hochzufahren (nur bis 16.45 Uhr möglich!)
Dort haben die Veranstalter der Rauriser Literaturtage ein wundervoll literarisches Programm zusammengestellt:

http://der-buchladen.blogspot.co.at/2017/03/rauriser-literaturtage-2.html 

Um 17.00 Uhr startet Lydia Mischkulnig mit ihrem Erzähl-Roman 
"Die Paradiesmaschine":
Vor einigen Wochen haben wir die Autorin und ihr Buch schon vorgestellt, 
einfach auf das Bild klicken und schon kommt ihr zu unserem damaligen Blog-Eintrag!
 
 
Danach, um 18.15 Uhr liest die rumänische Schriftstellerin und Filmemacherin Dana Ranga aus ihren neuesten Erzählungen "Hauthaus".
Die Protagonisten dieses Buches sind uns allen bekannt, weil wir diese selbst besitzen: die Leber,  das Herz, die Schilddrüse, der Magen....
Diese Organe werden befragt, untersucht und solche Sätze entstehen:
»Nicht ich habe mein Herz berührt, nicht meine große Liebe, sondern ein Chirurg, zu schnell, zu nah, er sieht die Zweifelsreste, das Versteckte und das Vermisste«


http://der-buchladen.blogspot.co.at/2017/02/rauriser-literaturtage-1.html 

Zum Abschluss liest Gertraud Klemm ab 19.30 Uhr aus ihrem Buch, über eine Frau die sich sehnlichst ein Kind wünscht, doch dieser Wunsch geht nicht in Erfüllung..
Auf unserem BLOG haben wir dieses Buch vorgestellt, wieder auf das Bild klicken und schon kommt ihr zu diesem Blog-Eintrag!



Wir wünschen euch einen schönen Donnerstag, viel Freude beim Lesen und eine gute Zeit bei den Rauriser Literaturtagen!
Literarische Grüße,
Susi und Dani

Rauriser Literaturtage - Homepage
Heimalm - Anfahrtsplan